Kombi-Einkaufen

Anibio Allergoderm

1 beantwortete Frage
Anibio Allergoderm

Varianten

Auswahl zurücksetzen
14,90*
Inhalt: 0.21 kg (70,95 € * / 1 kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge

Auf Meiner Merkliste gespeichert | zur Merkliste

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 5277666

Schnelle Lieferzeiten

Bei Bestelleingang bis 11:00 Uhr (oft
auch noch später) taggleicher Versand!

Frischegarantie

Schneller Abverkauf als Großhändler.
Im Mittel Warenlagerung nur 12 Tage.

Einzigartige VEGANE Auswahl

Über 25 Marken & 300 Produkte
gibt es jetzt hier bei VegaNapf!
Anibio AllergoDerm – denn Gesundheit beginnt bei der Haut Wenn bei unseren lieben Vierbeinern... mehr
Produktinformationen „Anibio Allergoderm“

Anibio AllergoDerm – denn Gesundheit beginnt bei der Haut

Wenn bei unseren lieben Vierbeinern etwas nicht ganz so läuft, wie es normalerweise laufen sollte, zeigt sich das oft zuerst am Zustand von Haut und Fell. Schuppen und Juckreiz treten auf, bisweilen Haarausfall und Dermatose. Das Fell wirkt dann glanzlos und struppig. Nicht selten können dies allergische Reaktionen aufs Futter oder klassische Allergene wie Hausstaubmilben sein. Hier hilft Anibio AllergoDerm, indem es grundsätzlich das Immunsystem des Tieres aktiviert und seine Darmflora stablisiert. Diese Stärkung der Konstitution reicht unseren Lieblingen in den meisten Fällen schon, um ihre Haut- und Fellprobleme aus eigener Kraft zu überwinden.

Anibio AllergoDerm

  • wird als Pulver der normalen Nahrung beigegeben; es gilt damit als Diät-Ergänzungsmittel;
  • ist gleichermaßen für Hunde und Katzen konzipiert;
  • sorgt durch die Stärkung des Immunsystems für glänzendes Fell und gesunde Haut;
  • kann teelöffelweise verabreicht werden (jeweils ca. 8 g). Kleinere Tiere bis 15 Kilo bekommen 1 Tl in die Nahrung, größere Hunde bis 40 Kilo 2 Tl, solche mit über 40 Kilo Gewicht 3Tl.

Grüne Mineralerde als Hauptwirkstoff

Tonerden stammen aus Lössböden und werden in etwa zehn Meter Tiefe abgebaut, um das Auftreten von Keimen nach Möglichkeit auszuschließen. Je nach ihrem Abbaugebiet unterscheidet man verschiedene Arten von Mineralerden – in der Hauptsache nach ihren Farben, die durch verschiedene Inhaltsstoffe wie beispielsweise Eisen, Zink, Magnesium, Kieselsäure, Selen oder Kupfer entstehen. Weiße Mineralerde etwa ist frei von Eisen, rote dafür voll davon. Neben der weitverbreiteten grünen spielt auch die braune Mineralerde eine Rolle. Die grüne ist an der Sonne getrocknet, die braune wird durch eine standardisierte Wärmebehandlung bei 133°C keimfrei gemacht und erhält daher eine Arzneimittelzulassung. Innerlich angewandt, kann Mineralerde entgiften, entschlacken und die Verdauung regulieren, indem sie Luft und Säure bindet. Das enthaltene Silizium wirkt gegen Haarausfall und Krallenprobleme – und sogar Mundgeruch wird absorbiert, da Mineralerde stark geruchsbindend wirkt.

... dazu noch Leinsamen, Apfeltrester und verschiedene Kräuter

Leinsamen unterstützen die besonderen Kräfte der Mineralerde mit ihren zahlreichen Mineralstoffen und Spurenelementen. Sie haben die Eigenschaft, im Darm auf das Acht- bis Zehnfache ihres Volumens anzuschwellen – vorausgesetzt, ausreichend Flüssigkeit ist vorhanden. Auf natürliche Art werfen sie gleichsam den „Verdauungsturbo“ an, denn der Körper möchte sich gern schnell von seinem plötzlich empfundenen Völlegefühl befreien. Das sorgt zusätzlich für Entschlackung und Entgiftung. – Weiterhin sind im AllergoDerm-Pulver enthalten: ballaststoff- und rohfaserreicher Apfeltrester als Pressrückstand der Apfelsaftgewinnung, Dextrose und eine Mischung aus Brennnessel, Kamille, Ackerschachtelhalm, Eibisch und Schafgarbe. Nicht unerheblich für die heilsame Wirkung: Omega-3- und -6-Fettsäuren.

Fütterungsempfehlung

Katzen und Hunde bis 15 Kg Körpergewicht tägl. 1 Teelöffel,
mittlere Hunde bis 40 Kg Körpergewicht tägl. 2 Teelöffel,
Große Hunde ab 40 Kg Körpergewicht tägl. 3 Teelöffel,
1 Teelöffel entspricht ca. 8 g.

Es wird empfohlen, Allergod

Zutaten

Grüne Mineralerde,
Leinsamen,
Apfeltrester,
Dextrose,
Kräutermischung aus Brennnessel,
Kamille,
Ackerschachtelhalm,
Eibisch,
Schafgarbe.

Analyse

Rohprotein 6,6%,
Rohfaser 6,8%,
Fettgehalt 4,7%,
Ascherückstand 40,8%,
Omega-3-Fettsäure 2,8%,
Omega-6-Fettsäure 0,7%,
Technolg. Zusatzstoff per Kg: E551 Kieselsäure 30 000 mg.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Anibio Allergoderm"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Kundenfragen und -antworten
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
1  beantwortete Frage

Anibio Allergoderm

Artikel:
Anibio Allergoderm

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

210 g

15.05.2020 Frage: "Habe bisher meine Katze nicht vegan ernährt. Da sie momentan nicht gut isst, würde ich ihr gerne noch ein paar Mineralstoffe verabreichen, habe aber Angst das es zusammen mit dem Futter Zuviel Nährstoffe sind, die dann die Nieren belastet. Da meine Katze nicht alles frisst, woltte ich zur Hälfte tierrisches Futter nehmen, dann veganes und noch etwas dazugeben. Momentan gebe ich ihr nur Bierhelfe noch zusätzlich ins Futter. Wer kann einem Anfänger Hilfestellung geben. Was hilft gegen Altererscheinungen, wie alte Knochen? Gibt es eine alternative zu Grünlippenmuscheln und Hylaronsäure in vegan?"

von Fabian (Bio-Tierkost)
Antwort
von Fabian (Bio-Tierkost)

"Es tut mir leid zu hören, dass ihre Katze gerade nicht gut futtert. Ich würde vorschlagen, bei Arzt oder Ärztin abklären zu lassen, ob nichts Gesundheitliches dahintersteckt. Wenn ich es richtig lese, ist ihre Katze ein Senior. Da kann es ganz natürlich sein, dass der Appetit zurückgeht. Wenn es nur an Futterunlust liegt, kann es bereits etwas bringen, die Marke zu wechseln oder eine andere Sorte der gewohnten Marke zu geben. Auch, den Futternapf erhöht zu stellen (auf ein dickes Buch oder einen Blumentopf), so dass sie sich nicht weit runterbeugen muss, sich neben den Futternapf zu setzen und der Katze beim Futtern Gesellschaft zu leisten, das Futter anzuwärmen (Dose ins Wasserbad stellen) oder - vorübergehend - schmackhafte Dinge über das Futter zu geben, kann Futtern anregen. Verschiedene Futter zu mischen, ist eine gute Methode, um das Futter umzustellen. So kannst Du vom alten Futter immer weniger und vom neuen immer mehr druntermischen, bis ihre Katze das neue Futter nimmt. Auf Dauer verschiedene Futter zu mischen und dann noch Futterzusätze dazuzugeben, kann, wie sie schon vermuten, zu einem Überschuss an Nährstoffen führen. Ich denke, es gibt mindestens zwei Wege: a) sich auf ein Komplettfutter (pro Mahlzeit) verlassen und hoffen, dass die Futteranregetipps von oben helfen - die Hersteller kreieren die Futter ja so, dass ihr Tier alle wichtigen Nährstoffe bekommen sollte oder b) ein Ergänzungsfutter kaufen (beispielsweise Reinfleischdosen oder - vegan - Gemüse- oder Obstmischungen) und selbst für die Nährstoffzusätze sorgen. Dazu ist Wissen zum BARFEN nötig und auch - wenn es vegan sein soll - Wissen zu veganer Ernährung bei Katzen. Zum BARFEN gibt es reichlich Information im Internet; bei veganer Katzenernährung empfehle ich die Seite und das Buch von James Peden. Wenn die Ernährung (egal ob ominvor oder vegan und egal ob Komplettfutter oder selbst gemischt mit Vitamin-Mineralstoffmischungen) ihre Katze mit allem versorgt, was sie in ihrem Alter benötigt und wenn die Futterunlust nicht krankheitsbedingt ist, sollten weitere Zusätze nicht nötig sein."

Jetzt entdecken
NEU! Der beliebteste Zahn-Pflegesnack nun auch für kleine Hunde, Welpen und Katzen! Jetzt Vegdog testen! Prämienartikel gratis zur Bestellung!
Ähnliche Artikel
Kunden kauften auch
Anibio Barf-Complex
Anibio Barf-Complex
17,50*
(41,67 € * / 1 kg)
Anibio Zahnstein-frei
(5)
Anibio Zahnstein-frei
ab 14,99*
(24,98 € * / 100 Gramm)
Herrmanns Gemüseflocken
(10)
Herrmanns Gemüseflocken
ab 7,12*
(17,80 € * / 1 kg)
AMI Veganer Kauknochen
(16)
AMI Veganer Kauknochen
ab 1,09*
(43,60 € * / 1 kg)
Anibio Barf-i-Mix
(1)
Anibio Barf-i-Mix
16,90*
(42,25 € * / 1 kg)
Gringo Lupinen-Schmaus
(9)
Gringo Lupinen-Schmaus
ab 2,99*
(7,48 € * / 1 kg)
Anibio Wurmalin
Anibio Wurmalin
16,90*
(338,00 € * / 1 Liter)
Anibio Nachtkerzenöl
Anibio Nachtkerzenöl
15,80*
(316,00 € * / 1 Liter)
Biopur Spinat-Flocken
(1)
Biopur Spinat-Flocken
ab 7,69*
(109,86 € * / 1 kg)
Benevo Duo hypoallergen veganes Alleinfutter - Hunde & Katzen online bestellen
(18)
Benevo Duo hypoallergen
ab 2,84*
(7,70 € * / 1 kg)
- 10% Rabatt
Normalware!
Kay Klein's Pom Pom-Keks
(2)
Kay Klein's Pom Pom-Keks
ab 4,27*
(42,70 € * / 1 kg)
HerzensHund Obstcocktail
(1)
HerzensHund Obstcocktail
ab 3,03*
(7,58 € * / 1 kg)
HerzensHund Bio-Gemüsecocktail für BARF Hundefutter bestellen Mix / Mischung
(3)
HerzensHund Gemüsecocktail
ab 3,03*
(7,58 € * / 1 kg)
Zwergnase Zauberöl "Zähne"
(2)
Zwergnase Zauberöl "Zähne"
ab 18,52*
(132,29 € * / 1 Liter)
Herrmanns Fleischlos
(9)
Herrmanns Fleischlos
ab 1,23*
(8,20 € * / 1 kg)
Herrmanns Gemüsetopf
(10)
Herrmanns Gemüsetopf
ab 1,23*
(8,20 € * / 1 kg)
Zwergnase Stress-Dompteur
(1)
Zwergnase Stress-Dompteur
ab 18,52*
(440,95 € * / 1 kg)
Zwergnase Senioren-Erfrischer
(2)
Zwergnase Senioren-Erfrischer
ab 18,52*
(308,67 € * / 1 kg)
Zuletzt angesehen